Rezept: In der Pfanne gebratene Dorade

Keptuveje kepta dorada

Für die Festtafel oder einfach nur für das Wochenende möchten wir etwas Besonderes und Leckeres. Da ich Fisch sehr mag, habe ich mich für eine Feinschmecker-Dorade entschieden. Dieser mediterrane Fisch hat einen besonderen Geschmack. Obwohl sie etwas Besonderes ist, habe ich sie in der Pfanne mit Butter gebraten, vermischt mit verschiedenen Kräutern.

Zutaten für 2 Personen:

–  Doraden
– EL Butter
– Rispen Kirschtomaten
– Zitrone
– Mandarine
– Knoblauchzehen
– Salz, Pfeffer, Kräuter

Zubereitung:

Keptuveje kepta dorada

Den Fisch waschen, die Schuppen entfernen und den Fisch ausnehmen. Ich habe den Fisch ohne Kopf gebraten, aber es geht auch anders. Den Rücken diagonal einschneiden, die Schnitte mit Kräuterbutter und gehacktem Knoblauch füllen, mit Salz und Pfeffer würzen. Dünn geschnittene Zitronenscheiben in den Fisch legen.

Den Fisch, die Tomaten, die zerkleinerte Mandarine und die ungeschälten Knoblauchzehen in die Pfanne geben.

Keptuveje kepta dorada
Keptuveje kepta dorada

Bei geschlossenem Deckel braten, bis der untere Teil des Fischs kross wird, wenden und weiterbraten, nun aber ohne Deckel.

Servieren, mit Zitronensaft besprenkeln. Kann mit Reis oder Kartoffeln serviert werden.

Keptuveje kepta dorada

Empfehlung: Die Dorade hat manchmal einen seltsamen Geruch und Geschmack. Dieser kann problemlos neutralisiert werden. Den Fisch nicht putzen und mit Salz einreiben, 5 Minuten einwirken lassen und unter kaltem, fließendem Wasser abwaschen. Und weg ist der Geruch.

Guten Appetit!!!

Keptuveje kepta dorada

Ihre Ideenguru Loreta.

Mehr von meinen
Rezepten finden Sie hier

Ich lade Sie ein, weitere meine erstellte Rezepte zu bewerten!

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen oder tolle Ideen zu Produkten und Rezepten, die Sie uns gerne mitteilen möchten? Ich gebe Ihnen gerne Zubereitungstipps und beantworte jede Ihrer Fragen.
Uždaryti