Rezepte: Kürbis-Mascarpone-Käsekuchen

Moliugu pyragas su maskarpones suriu

Zutaten für das Rezept:

1 kg Kürbis ohne Kerne, aber mit Schale
300 g knusprige Kekse (Ingwer-, Butterkekse usw.)
100 g geschmolzene Butter
500 g Mascarpone
3 Eier
5 TL brauner Zucker
2 Pack Vanillezucker
0,5 TL Zimt
Springform mit 25 cm Durchmesser

Zubereitung des Kuchens:

Moliugu pyragas su maskarpones suriu

Kürbiskerne entfernen, den Kürbis nicht schälen. In Würfel schneiden.

Im Backofen bei 180 Grad backen, bis der Kürbis weich ist (ca. 30 min.). Herausnehmen und abkühlen lassen.

Moliugu pyragas su maskarpones suriu
Moliugu pyragas su maskarpones suriu

Die Kekse mit einem elektrischen Rührstab zerkleinern, mit der geschmolzenen Butter vermengen.

Die Springform nehmen. Butter auf die Ränder der Form auftragen. Den Boden mit einer Kekskrümelmasse auslegen, gut andrücken, ohne Risse zu hinterlassen.

Moliugu pyragas su maskarpones suriu
Moliugu pyragas su maskarpones suriu

Im Backofen bei 180 Grad 5 min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die abgekühlten Kürbisscheiben in eine größere Schüssel geben, die Eier aufschlagen, hinzugeben, Zucker, Vanillezucker, Zimt beimengen und mit dem Rührstab zerkleinern.

Moliugu pyragas su maskarpones suriu
Moliugu pyragas su maskarpones suriu

Mascarpone hinzufügen und alles gut mixen, bis die Masse gleichmäßig und ohne Klumpen ist.

Die Kürbis-Mascarpone-Masse auf die im Ofen gebackenen Kekse auftragen und glatt streichen. Im Backofen bei 160 Grad 45 min. backen. Darauf achten, ob der Kuchen bei leichtem Rütteln nicht wie Gelee wackelt. Ist die Kürbismasse fest, ist der Kuchen fertiggebacken.

Moliugu pyragas su maskarpones suriu
P.S. Der Kürbiskuchen schmeckt am besten, wenn er vollständig abgekühlt ist
Moliugu pyragas su maskarpones suriu

Guten Appetit!

Ihre Ideenguru Loreta.

Mehr von meinen
Rezepten finden Sie hier

Ich lade Sie ein, weitere meine erstellte Rezepte zu bewerten!

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen oder tolle Ideen zu Produkten und Rezepten, die Sie uns gerne mitteilen möchten? Ich gebe Ihnen gerne Zubereitungstipps und beantworte jede Ihrer Fragen.